Neuigkeiten/Schulleben

Die UNESCO-Schule lädt ein zum Tag der offenen Tür

Auch in diesem Jahr lädt die UNESCO-Schule interessierte Eltern und Schülerinnen und Schüler zu verschiedenen Informationsveranstaltungen ein.

 

Am Donnerstag, den 23.1.2014, informiert die UNESCO-Schule Eltern von Grundschülern der Klasse 4 über das Konzept der Gesamtschule. Nach einem Vortrag über das Schulprogramm können die Erziehungsberechtigten mit dem Schulleitungsteam ihre Fragen besprechen. Treffpunkt ist die Mensa der Gesamtschule um 19:30 Uhr.

 

Zum gleichen Zeitpunkt können sich auch zukünftige Oberstufenschüler und deren Eltern über das Kursangebot der gymnasialen Oberstufe und den besonderen Bedingungen – G9 statt G8 – informieren. Hier stehen der Oberstufenleiter und die Beratungslehrer Rede und Antwort. Treffpunkt ist auch hier zunächst die Mensa der UNESCO-Schule.

 

Am Montag, den 27.1.2014,

Weiterlesen: Die UNESCO-Schule lädt ein zum Tag der offenen Tür

Herzlichen Glückwunsch!

Am 20.12.2013 wurde Frau Junkers 60 Jahre.

Das Kollegium der UNESCO-Schule ließ es sich nicht nehmen, ihren runden Geburtstag gebührend zu feiern. Los ging es mit einem Ständchen, das die Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs, Frau Dylla und Herr Brinkmann einstudiert hatten: „Wann wir schreiten Seit´an Seit`“ – ein Lied der Arbeiterbewegung aus dem Jahre 1914.

 

Anschließend berichtete Schulleiter Jürgen Rasfeld von einigen Momentaufnahmen aus dem Leben des Geburtstagskindes.

Weiterlesen: Herzlichen Glückwunsch!

Winterfestival an der UNESCO-Schule

(Von Birte Müller, Fotos: D. Lauterbach, J.-Lohr-Jesinowski, J. Rasfeld) 
Schülerinnen des JUMP-Orchesters der UNESCO-Schule tragen ihre  “Kleine Wintersinfonie“ vor

 

Saallicht aus, Vorhang auf hieß es in der Stadthalle von Kamp-Lintfort. Eingeladen hatte, wie jedes Jahr, die UNESCO-Schule zum Winterfest. Schüler von der 5. bis zur 12. Klasse zeigten die Vielfalt der Bühnenkultur ihrer Gesamtschule. Um das Highlight direkt vorweg zu nehmen: Wiktoria Wiatrowska begeisterte die Zuschauer mit ihrer Interpretation von Rihannas Song "Diamonds" im Rahmen der AG "Singen macht Spaß" und war das Pausengespräch Nummer Eins.

Weiterlesen: Winterfestival an der UNESCO-Schule

Winterfestival an der UNESCO-Schule

(Von Birte Müller, Fotos: D. Lauterbach, J.-Lohr-Jesinowski, J. Rasfeld) 
Schülerinnen des JUMP-Orchesters der UNESCO-Schule tragen ihre  “Kleine Wintersinfonie“ vor

 

Saallicht aus, Vorhang auf hieß es in der Stadthalle von Kamp-Lintfort. Eingeladen hatte, wie jedes Jahr, die UNESCO-Schule zum Winterfest. Schüler von der 5. bis zur 12. Klasse zeigten die Vielfalt der Bühnenkultur ihrer Gesamtschule. Um das Highlight direkt vorweg zu nehmen: Wiktoria Wiatrowska begeisterte die Zuschauer mit ihrer Interpretation von Rihannas Song "Diamonds" im Rahmen der AG "Singen macht Spaß" und war das Pausengespräch Nummer Eins.

Weiterlesen: Winterfestival an der UNESCO-Schule

Winterfestival - ein Genuss!

Lieben Dank an alle, die uns als Zuschauer einen so wunderbaren Abend beim Winterfestival geschenkt haben!

Es war am Donnerstag eine beeindruckende Darstellung unserer Schüler! Wir sind sehr stolz auf alle Akteure, und auch auf alle Lehrer, die ihre Zeit und Nerven geopfert haben. Ein so qualitativ hochwertiges Programm hatten wir wirklich viele Jahre nicht gesehen, obwohl es sonst auch immer sehr nett war!

 

Nun wünsche ich allen erholsame Weihnachtsferien! Ihr habt es euch verdient!

Kirsten van den Heuvel

Aktion „Schüler helfen Schülern“ an der UNESCO-Schule

Weihnachtsmannfreie-Zone, so lautete wieder Mal das Motto am Elternsprechtag.

Schülerinnen und Schüler unserer Schule verkauften auf den Fluren die echten Nikoläuse. Wie immer waren sie mit dieser Aktion für die gute Sache unterwegs, denn der Erlös kommt der Aktion „Schüler helfen Schülern“ zugute. Dabei können sowohl Projekte an der eigenen Schule mitfinanziert werden, bei denen sich Schülerinnen und Schüler für ihre Mitschüler einsetzen als auch Schulprojekte in den ärmsten Regionen unserer Erde.

Wir danken allen, die durch den Kauf eines echten Nikolauses diese Aktion unterstützt haben.

Wunschbaumaktion mit Unterstützung der UNESCO-Schule

Fünf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort hatten einen ganz besonderen Unterricht: Geschenke einpacken! Arjetta Möller, Simon Berns, Fabian Brambosch, Daniel Lorenz und Franziska Kuessner aus der 10 a und 10 c verbrachten zwei Schulstunden im Rathaus, wo sie gemeinsam mit Bärbel Filip vom Jugendamt und Andrea Willicks vom Sportpalast die Geschenke für die Kamp-Lintforter Geschenkbaumaktion einpackten.

 

"Vor sieben Jahren hatten wir zusammen die Idee, eine Geschenkaktion für bedürftige Kamp-Lintforter ins Leben zu rufen.

Weiterlesen: Wunschbaumaktion mit Unterstützung der UNESCO-Schule

Hair! Das Haar in der Kunst UNESCO-Schüler besichtigen im Schloss Oberhausen Meisterwerke aus der Sammlung Ludwig von der Antike bis Warhol

Nicht das Haar in der Suppe, sondern das Haar in der Kunst war Gegenstand einer Exkursion der Klasse 8b der UNESCO-Schule Kamp-Lintfortz ur Ludwiggalerie in Oberhausen. Bisher ist noch nie in einer Ausstellung diesem besonderen menschlichen Schmuck aus künstlerischer Sicht nachgegangen worden. Ausgehend von den reichen und qualitätvollen Beständen der Sammlung Peter und Irene Ludwig spürt die Schau den Künstlerinnen und Künstlern über die Jahrhunderte nach, wie sie das Haar interpretiert haben.

HaarPUNK – so hieß das Programm mit dem sich die Schülerinnen und Schüler dem haarigen Thema näherten.

Weiterlesen: Hair! Das Haar in der Kunst UNESCO-Schüler besichtigen im Schloss Oberhausen Meisterwerke aus der...

Vorlesewettbewerb an der UNESCO-Schule

Finale im Vorlesewettbewerb: Fünf Mädchen und ein Junge nahmen am als jeweilige Sieger der Klassen 6a bis 6f an der Auswahl teil. Am Ende hatte Lena Olleck aus der Klasse 6e die Nase vorn und gewann den Schulentscheid mit ihrem lebendigen Lesevortrag aus dem Jugendbuch „Der Zauberpfirsich“ von Katie Chase. Sie darf nun die Gesamtschule beim Kreis Wesel im nächsten Jahr vertreten. Der zweite Platz ging an Lars Lessman (Klasse 6b), gefolgt von Katharina Kölbl aus der Klasse 6a.

Bild 1: Die Sieger beim Vorlesewettbewerb an der UNESCO-Schule: Lena Ollek, Lars Lessmann und Katharina Kölbl

Zum Auftakt durften alle sechs „Leseratten“ aus selbst ausgewählten Textstellen vorlesen.

Weiterlesen: Vorlesewettbewerb an der UNESCO-Schule

Der neue Kalender der UNESCO-Schule

Der neue Kalender der UNESCO-Schule ist ab sofort für zwei Euro zu erwerben - begrenzte Auflage, nur solange der Vorrat reicht!

Stolz lachen Vivian und Vanessa aus der 6a in die Kamera:

Der neue Kalender der UNESCO-Schule ist fertig! Und Vivians Bild ist auf dem Titelblatt! Vivians Bild hat sie übrigens mittels „Milchtüten-Druck“ gefertigt.

Weiterlesen: Der neue Kalender der UNESCO-Schule

Förderverein der UNESCO-Schule investiert in die Zukunft

Der Vergabeausschuss des Fördervereins der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort brauchte nicht lange Zeit zum Nachdenken. Ein sehr günstiges Angebot speziell für Schüler und Studenten eines großen Computerherstellers wurde angenommen. Der Förderverein kaufte 15 Tablets mit dem Betriebssystem Windows RT und dem Microsoft Office Home &Student 2013 Paket.

Informatiklehrer Hans-Friedrich Räck: „Neben unseren zwei Computerräumen haben wir jetzt quasi einen dritten transportablen Computerraum. Alle wichtigen Standardprogramme wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und auch Präsentationen lassen sich damit unterrichtlich bestens umsetzten.“

Abbildung eines Tablets der Firma Microsoft (Quelle: www.microsoft.com)

 

Weiterlesen: Förderverein der UNESCO-Schule investiert in die Zukunft

Fundsachen – Basar am Elternsprechtag 5.12.2013 (Kleidung, Schuhe, Schultaschen)

Wir haben in einer großen Aktion die Flure und Klassen leergeräumt und dabei viele gut erhaltene Gegenstände gesichert, die irgendwann einmal vergessen wurden. Dabei handelt es sich z.B. um Jacken, Shirts, Schuhe und Schultaschen. Eine Gruppe von Eltern aus der Schulpflegschaft hat alles schön sortiert.

Die Sachen liegen in Raum C 075 aus und können gegen eine Spende an den Förderverein erworben werden.

Es lohnt sich, einmal vorbeizuschauen. Vielleicht ist für Ihr Kind ja etwas dabei! Der Basar ist von 14 – 18 Uhr geöffnet. E

in großes Dankeschön geht an die Eltern, die diese Aktion tatkräftig unterstützen.

Weiterlesen: Fundsachen – Basar am Elternsprechtag 5.12.2013 (Kleidung, Schuhe, Schultaschen)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.