Neuigkeiten

UNESCO-Schule bei der ExtraSchicht 2013


Die „Twelve Singing“ der UNESCO-Schule auf der Bühne 2 der ExtraSchicht

 

In der Nacht der Industriekultur 2013 öffneten sich viele ehemaligen Zechen, Förderanlagen und Fabriken für interessierte Besucher. So auch in Kamp-Lintfort, wo das Bergwerk West, dass 2012 seinen Betrieb einstellte, zahlreiche Gäste begrüßen konnte. Viele Einzelkünstler und Gruppen verwandelten die Nacht vom 6. Juli in ein facettenreiches Kaleidoskop. Mit dabei: die „Twelve Singing“ der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort. Die Schüler  des 12. Jahrgangs beginnen immer am Anfang des Schuljahres gemeinsam zu singen und zu musizieren und haben  im Laufe des Jahres mehrere Auftritte, nicht nur  in der Schule sondern auch  außerhalb ihrer Bildungsstätte.

 

Weiterlesen: UNESCO-Schule bei der ExtraSchicht 2013

Abschluss der 10er Klassen!

Es war ein Tag der Freude. Alle 167 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrganges der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort schafften einen Abschluss:  

  • 35 erwarben den Hauptschulabschluss, 
  • 50 erhielten den Mittleren Bildungsabschluss 
  • und 82 erreichten den Mittleren Bildungsabschluss mit einem Qualifikationsvermerk und damit die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Mit das beste Ergebnis, das die UNESCO-Schule je erreichte!

In einer bewegenden Abschlussfeier wurde dieses hervorragende Resultat gebührend gefeiert.

Weiterlesen: Abschluss der 10er Klassen!

Sommerfestival 2013 an der UNESCO-Schule

Zum fünften Mal konnten Schüler und Lehrer der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort ihr musisches Talent  eindrucksvoll unter Beweis stellen. Beim Sommerfestival 2013 in der Stadthalle von Kamp-Lintfort wurde das Publikum zunächst vom Musikkurs des 12. Jahrgangs begrüßt. “Happy Ending“ als a-Capella-Version begeisterte sofort die zahlreichen Zuhörer.


 

Weiterlesen: Sommerfestival 2013 an der UNESCO-Schule

Schüler der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort beim Sportfest

 

 

Bei  herrlichem Sonnenschein fand an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort zum wiederholten Male das traditionelle Sportfest statt. Alle zwei Jahre können die Schüler ihre Leistungen im Springen, Werfen und Laufen messen.

So auch wieder in diesem Jahr. Sportlehrerin Andrea Schremp hatten mit ihrem Organisationsteam  wieder einmal alles perfekt vorbereitet. Rund 1000 Schüler kämpften in den leitathletischen Disziplinen um Punkte und Urkunden. Während der Wettkampfpausen konnte man  sich bei offenen Sportangeboten in den Turnhallen der Schule ein wenig erholen.

Weiterlesen: Schüler der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort beim Sportfest

UNESCO-Schüler erfolgreich bei Spanischprüfung “telc“ in Düsseldorf

Die 14 Schülerinnen und Schüler der UNESCO-Gesamtschule Kamp-Lintfort, die sich den diesjährigen telc-Prüfungenin der spanischen Sprache stellten, dürfen ein kleines Jubiläum für sich beanspruchen. Bereits zum fünften Mal in Folge haben sich Oberstufenschüler der UNESCO-Schule erfolgreich  den Aufgaben in Spanisch unterzogen, die sich am „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ orientieren. “telc“ steht für The European Language Certificates.


Feierliche Übergabe der Sprachendiplome  für Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 der UNESCO-Schule mit ihrem Spanischlehrer René Gali

Weiterlesen: UNESCO-Schüler erfolgreich bei Spanischprüfung “telc“ in Düsseldorf

Abiturball 2013 an der UNESCO-Schule

Zum 13. Mal in der Geschichte der UNESCO-Schule erhielten Schülerinnen und Schüler ihre langersehnten Abiturzeugnisse aus der Hand von Schulleiter Jürgen Rasfeld, Oberstufenleiterin Heike Siepen und Beratungslehrer Christoph Neukirch.

 

Im Rahmen eines rund 90 minütigen Rahmenprogramms gab es aber zuvor einige musikalische Leckerbissen zu bestaunen.

Weiterlesen: Abiturball 2013 an der UNESCO-Schule

UNESCO-Schüler des Naturwissenschaftskurses und die Internationale JuniorScienceOlympiade

Ohne Schweiss - kein Preis

Die Schülerinnen und Schüler des NW- Kurses des 7. Jahrgangs von Lehrerin Ute Zöllner freuen sich über die Urkunden der Internationalen JuniorScienceOlympiade (IJSO) 2013. Die Internationale JuniorScienceOlympiade (IJSO) ist ein Wettbewerb in Biologie, Chemie und Physik für Schüler in der Sekundarstufe I, die unter 16 Jahren alt sind. Im Gegensatz zu den meisten anderen internationalen Wissenschaftswettbewerben wendet sich die IJSO an Schülerinnen und Schüler, die sich fächerübergreifend für Biologie, Chemie und Physik interessieren. Die Olympiade fand zum ersten Mal im Dezember 2004 in Jakarta, Indonesien, statt. Sie ist also noch relativ jung. Sie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Weiterlesen: UNESCO-Schüler des Naturwissenschaftskurses und die Internationale JuniorScienceOlympiade

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok